Hattersheimer Geschichtsverein e.V.

Hattersheimer Geschichtsverein

Termine

29. September 2019 Einladung zum Jahresausflug 2019

Beschreibung: 

Jahresausflug nach Wetzlar

Wie bereits in der Jahreshauptversammlung angekündigt findet der diesjährige Vereinsausflug am Sonntag, den 29. September 2019 statt.

Unser Tagesausflug führt uns diesmal in die Stadt Wetzlar mit ihrer reizvollen Lage im Lahntal umgeben von Westerwald und Taunus.


Nach Ankunft mit dem Bus werden wir durch die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Plätzen, eindrucksvollen Fachwerkhäuser und verspielten Barockbauten geführt. Eindrucksvoll ist auch der Dom, die ehemalige Stifts- und Pfarrkirche Unserer Lieben Frau, der bis heute unvollendet blieb.

Bei unserem Rundgang werden wir nicht nur die Außenanlage des Doms besichtigen, sondern auch das Lottehaus besuchen. Hier wird an den Aufenthalt von Johann Wolfgang Goethe im Sommer 1772 erinnert. Seine Wetzlarer Erlebnisse gaben den Anstoß zu seinem Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers”, der im September 1774 erschien. Goethe und sein Werther wurden weltberühmt und Wetzlar erhielt einen Platz in der Weltliteratur.

Während der eineinhalbstündigen Führung wird es immer wieder die Möglichkeit geben sich kurz zu setzen.

Im Anschluss an die Führung ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. In einem der ältesten Fachwerkhäuser von Wetzlar befindet sich die Ratsschänke. In dieser Gaststätte, an zentraler Stelle der Altstadt, werden wir zum Mittagessen einkehren.

Nach dieser gemütlichen Rast besteht die Möglichkeit zu einem individuellen Spaziergang durch die Altstadt oder der Besichtigung des Palais Papius mit Führung. Das 1717/18 erbaute Palais beherbergt die Sammlung europäischer Wohnkultur der Kinderärztin Irmgard von Lemmers-Danforth (1892–1984). Die rund 450 Stücke ihrer Sammlung umfassen qualitätvolle Möbel, Keramik, Goldschmiedekunst, Gemälde, Skulpturen und Tapisserien der Renaissance und des Barock.

Gegen 16:00Uhr werden wir Wetzlar mit dem Bus wieder verlassen. Auf dem Rückweg nutzen wir den Zwischenstopp um im „Alt Oberurseler Brauhaus“ einzukehren und den Nachmittag in historischem Ambiente ausklingen zu lassen.

Voraussichtlich gegen 19:00Uhr sind wir dann wieder zurück in Hattersheim.

 

Der Ausflug ist nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern für alle Geschichtsinteressierten. Die Kosten für die Fahrt inclusive der Führungen und der Eintrittsgelder belaufen sich auf 25,- € pro Person.

Treffpunkt: Stadthalle am Karl-Eckel-Weg

Abfahrt:  09:30 Uhr

Ankunft: 19:00 Uhr

Interessenten melden sich bitte bis zum 19. September bei Ulrike Milas-Quirin (Tel.: 06190 73128 / E-Mail: u.milasquirin@web.de).

Ort: Stadthalle am Karl-Eckel-Weg
09:30 - 19:00